So sagst du deinen Dev Job ab, wenn du ein anderes Stellenangebot angenommen hast

So sagst du deinen Dev Job ab, wenn du ein anderes Stellenangebot angenommen hast

Wenn du in der glücklichen Lage bist mindestens ein, wenn nicht mehrere Stellenangebote zu haben - herzlichen Glückwunsch! Das Erreichen der Angebotsphase ist selten einfach. Nimm dir also zunächst einen Moment Zeit um dich für all die unternommen Anstrengungen zu belohnen.

Wenn du mit dem Feiern fertig bist, ist es jedoch wichtig, den Kreis mit den anderen Unternehmen zu schließen mit denen du gesprochen hast - auch um zu vermeiden, dass Brücken unnötig verbrannt werden. In diesem Artikel werden einige Tipps erläutert, wie du diese Nachrichten kurz und effektiv halten kannst.

Mach es rechtzeitig

Sende zunächst eine E-Mail oder rufe die anderen Unternehmen bei denen du dich beworben hast, so bald wie möglich an, nachdem du dein Angebot angenommen hast. Je länger deine Bewerbung aktiv bleibt, desto länger werden die anderen Unternehmen negativ beeinflusst, wenn du ihr Angebot letztendlich ablehnst (und desto mehr Zeit werden diese verschwenden). Daher ist es höflich, sich rechtzeitig aus dem Rennen zu nehmen.

Sei direkt, aber drücke Dankbarkeit aus

Das um den heißen Brei reden hilft in dieser Situation niemandem. Erkläre also ehrlich die Entscheidung die du getroffen hast.

Vergiss außerdem nicht allen dankbar zu sein die an deinem Bewerbungsprozess beteiligt waren. Der Personalvermittler, der HR-Manager und alle anderen Personen mit denen du dich getroffen hast, haben gemeinsam Stunden für deine Bewerbung aufgewendet. Bedanke dich daher bei deinen Ansprechpartnern für die aufgewendete Zeit. Du kannst auch bestimmte Dinge hervorheben, die dir an der Rolle, dem Unternehmen oder dem DevTeam gefallen haben damit du nicht nur eine allgemeine E-Mail an jedes Unternehmen sendest mit denen du ein Interview geführt hast.

Erkläre deine Gründe (kurz)

Es kann für das Team hilfreich sein zu erfahren warum du ein anderes Angebot angenommen hast. Hilf ihnen daher mit einer kurzen Erklärung in der deine Überlegungen zusammengefasst sind.

Das könnte so etwas sein wie:

  • Du hast ein Vergütungspaket erhalten, das du nicht ablehnen kannst.
  • Du hast eine Rolle gefunden die eher deinen Karrierezielen entspricht, da sie mehr X (fülle die Lücke aus) als die betreffende Rolle umfasst.
  • Du hast ein Unternehmen ausgewählt, das kleiner / größer / in einer anderen Branche ist, weil du der Meinung bist dass es besser zu deinem Hintergrund / deinen Karrierezielen passt.
  • Du hast eine Rolle in einem Unternehmen übernommen das eine flexiblere Arbeit von zu Hause aus (oder einen kürzeren Weg zur Arbeit usw.) hat - insbesondere, wenn du eine Familie hast.

Während oftmals eine kurze Erklärung ausreicht, kann es wenn du mehr Zeit mit dem Developer Team verbracht hast oder eine persönliche Empfehlung erhalten hast, möglicherweise angebracht sein, weitere Details zu deiner Entscheidung preiszugeben.

Pflege die Beziehung

Der Arbeitsmarkt ist eine kleine Welt, unabhängig von deinem Standort oder deiner Branche. Beende deine E-Mail- oder Telefonanrufe mit der Erwähnung, in Zukunft in Kontakt bleiben zu wollen. Halte es offen und positiv, was ungefähr so aussehen könnte:

  • Ein letzter Dank für ihre Zeit
  • Dass du hoffst in Kontakt zu bleiben, da du es wirklich genossen hast, sie zu treffen
  • Du dich darauf freust zu sehen, wie das Unternehmen wächst

Auch hier ist es in Ordnung, dies kurz und bündig zu halten aber übersehe nicht die Wichtigkeit einer netten Verabschiedung: Du weißt nie mit wem du in Zukunft zusammenarbeiten könntest. Auch wenn sie wahrscheinlich enttäuscht sein werden, dass du ausgestiegen bist,solltest du einen guten Eindruck hinterlassen.