Hol das meiste aus Developer-Meetups heraus!

karriere-tips Karriere

Meetups sind in den letzten Jahren bei Entwicklern immer beliebter geworden. Was ist auch an Meetups nicht zu mögen? Sich von Angesicht zu Angesicht mit lokalen Fachleuten auszutauschen, die ähnliche Interessen, Leidenschaften und Fähigkeiten haben, ist bereichernd und stimulierend. Weiters können Verbindungen zu modernen und attraktiven Unternehmen hergestellt werden, die letztendlich zu einer neuen Karriere führen können. Obwohl viele Entwickler denken, dass es ausreicht, nur teilzunehmen, muss man sich engagieren, um den maximalen Nutzen zu erzielen.

Um sicherzustellen, dass du die höchstmögliche Rendite herausholst, haben wir einige Tipps für die Teilnahme an einem Tech-Meetup zusammengefasst.

Lernen soll dein Fokus sein

Ganz simpel, bringe einfach Neugierde mit zur Veranstaltung! Versuche nicht gleich zu Beginn als großer Vordenker aufzutreten. “Mache das Lernen und den Austausch von Wissen zu deinem primären Ziel.” Natürlich ist nichts Falsches daran dein Netzwerk zu erweitern, oder mit Startup-Unternehmen in Kontakt zu treten. Obwohl Meetup-Formate variieren, ist das Lernen durch soziale Interaktion überall einheitlich.

Bereite Fragen vor

Studiere das Kernthema des Meetups und den Background von den Moderatoren und Teilnehmern im Voraus. Bereite Fragen für die Fragerunde oder Gruppendiskussionen vor. Mit der nötigen Vorbereitung kannst du dich voll und ganz auf die technischen Gespräche konzentrieren. Deine aktive Teilnahme hilft auch dem Moderator, ein lebhaftes Meetup zu gestalten.

Möchtest du einen bestimmten Gesprächspartner kennenlernen, bzw. einfacher zu einer Konversation kommen, lese im Vorfeld seinen Blog, oder erkunde sein GitHub-Profil. 

Bald kommen, spät gehen

Einer der größten Vorteile von Meetups ist die Möglichkeit, Menschen aus der lokalen Community anzutreffen. “Vergiss nicht, ein Meetup sollte in erster Linie Spaß machen.” Die überschaubare Menschenmenge und meist kleine Räumlichkeiten fördern die Interaktion.

Falls du während des Meetups nicht genügend Zeit gehabt hast, dich unter die Menge zu mischen, werden einige Teilnehmer nach der Veranstaltung eine nahe gelegene Bar oder ein Restaurant aufsuchen. Ein kaltes Getränk, in gemütlicher Atmosphäre, ist immer eine gute Möglichkeit, Beziehungen aufzubauen. Tausche auch, wann immer es möglich ist, mit anderen Teilnehmern deine Visitenkarten bzw. Kontaktdaten aus. Bleib auch immer in Bewegung und nicht zu lange bei einer Person. Baue dein Netzwerk auf, indem du viele Leute kennenlernst.

Lightning Talk

Wenn der Gedanke einer eigenen Präsentation zu einer Technologie einschüchternd auf dich wirkt, warum versuchst du es nicht mit einem Lightning-Talk? “Du musst nicht unbedingt über ein komplexes Thema oder Projekt sprechen.”Beschreibe einfach ein Problem, das du mit einem bestimmten Tool oder Library gelöst hast. 

Werde Teil der Community

Wenn du dich mit dem Format Meetup vertraut gemacht hast, schlag selber Themen für einen Event vor, oder melde dich, um deinen Code bei einem bevorstehenden Meeting vorzustellen.

Baue dein Netzwerk aus Influencern auf, indem du den Moderator im Nachhinein dankst. Wer auf dem Radar der Organisatoren ist, bekommt schneller die Chance selber einen Talk abzuhalten. Dadurch kannst du dich als Experte für eine bestimmte Technologie oder einen bestimmten Bereich, positionieren. Du weißt nie, ob jemand den du kennengelernt hast, dich für einen Job empfiehlt oder referenziert.