Überwindung von Lücken bei der Rekrutierung von Diversity

Überwindung von Lücken bei der Rekrutierung von Diversity

Da mehr Kandidaten für Remote-Rollen offen sind, vertreten viele Arbeitgeber die Ansicht, dass der Hauptvorteil der Einstellung von Remote-Mitarbeitern darin besteht, dass sie mehr unterschiedliche Kandidaten ansprechen können.

Es gilt daher das Team bestmöglich für ihre Rekrutierungsinitiative in Bezug auf Diversity vorzubereiten und ein eigenes Programm für Rekrutierungsteams zu entwickeln, die die bestehenden Lücken schließen soll.

Wenn Unternehmen mit der Schaffung eines integrativen Arbeitsplatzes beginnen, kann unbewusstes Voreingenommenheitstraining als ein intelligenter Ausgangspunkt angesehen werden.

Die Empfehlungen auf dem Markt konzentrieren sich hauptsächlich auf boolesche Zeichenfolgen, diskutieren jedoch nicht wie Unternehmen unterschiedliche Talente ansprechen und anziehen könnten, wie sie auf Authentizität hin interviewen und wie ein integrativer Arbeitsplatz für Menschen unterrepräsentierter Gruppen geschaffen werden könnte.

Das heutige Personalbeschaffungssystem fordert HR-Verantwortliche auf, Menschen aus der Pipeline zu entfernen. Dann beurteilen Interviewfragen nicht ob die Fähigkeiten eines Kandidaten passen oder wer er wirklich ist, sondern nur, wer eine bessere Antwort liefern konnte. Am Ende könnten HR-Verantwortliche jene Aspekte des Kandidaten verpassen, die sie in Bezug auf Hintergrund, Meinung und Erfahrung unterschiedlich machen und sie überproportional aussortieren.

Diversity-Recruiting-Training muss auf einer gemeinsamen Basis beginnen und sollte bis in die Tiefe gehen. Wenn die Leute nicht das Gefühl haben genug zu wissen, oder nicht wissen, welche Sprache sie in Bezug auf Vielfalt verwenden sollen, lehnen sie es normalerweise ab an Diskussionen teilzunehmen. HR-Verantwortliche haben nicht den Luxus nicht teilnehmen zu können und müssen sich daher vorbereiten, selbstbewusst in diese Gespräche zu gehen.

Für Menschen in unterrepräsentierten Gruppen ist es noch wichtiger zu lernen, wie man Interviewfragen am besten beantwortet um einen bezahlten Job zu finden. HR-Manager sind daher gefordert Interviewfragen neu zu formulieren, um den Kandidaten kennenzulernen und zu erfahren was dieser zum Team beitragen kann. Finden Sie heraus, wie Sie diese Person wirklich kennenlernen können, beispielsweise durch Fragen zum Verhalten.

Unternehmen sollten sich damit befassen, warum Menschen das Unternehmen verlassen oder ein anderes Jobangebot annehmen und herausfinden ob es auch Unterschiede zwischen den Gruppen gibt.