Was macht ein Senior Platform Engineer? Manuel Sölch im Interview

Was macht ein Senior Platform Engineer? Manuel Sölch im Interview

Background

Wie bist du zum Programmieren gekommen?

Das Interesse fürs Programmieren kam während meines Bachelor-Studiums der Elektrotechnik. Neben den ganzen Themen wie Leistungselektronik oder Automatisierungstechnik habe ich noch einige Kurse besucht, in denen ich Mikrocontroller mit C programmiert habe. Das hat mir recht viel Spaß gemacht, sodass ich mir im Laufe des Studiums noch weitere Sprachen wie Perl und JavaScript angeeignet habe.

In welchem Alter hast du damit begonnen?

Da war ich wohl 20.

Für welche Programmiersprache konntest du dich zuerst begeistern?

Ich finde JavaScript bzw. Typescript ziemlich gut. Aktuell begeistere ich mich auch für Dart bzw. das Framework Flutter.

Dein DevJob

Worum geht es in deinem DevJob genau?

Bei mir dreht sich jeden Tag alles rund um Cloud-Infrastruktur, Kubernetes und das automatisierte Bereitstellen durch Terraform. Wir betreuen ein weltweit verteiltes Service Mesh für unsere Entwickler-Kollegen.

Was gefällt dir besonders gut an deinem DevJob?

Es gibt so gut wie keine Routine. Jeden Tag lerne ich etwas neues und bin noch dazu am Puls der Zeit was die verwendeten Technologien betrifft.

Welche Herausforderungen gibt es speziell in deinem DevJob?

Die Größte Herausforderung ist die Beherrschung der Komplexität, die mit der wachsenden Größe einer solchen Plattform entsteht. Bei hunderttausenden Zeilen von Code sowie hunderten laufenden Micro-Services braucht es viel Disziplin und Sorgfalt, um es kontrollierbar zu halten.

Was sind deine bevorzugten Technologien?

Ich bin ein sehr großer Fan von Kubernetes. Man kann nicht oft genug betonen, wie sehr Kubernetes die Softwareentwicklung positiv verändert hat. Wir erleben es jeden Tag. Bezogen auf Programmiersprachen bevorzuge ich JavaScript/Typescript und aktuell noch Dart.

Windows oder Mac?

Seit 15 Jahren Mac.

Weiterentwicklung

Welche Dev Projekte hast du außerhalb deiner Arbeit?

Aktuell arbeite ich mich in Flutter ein. Das hat mich schon länger interessiert. Das mache ich jedoch nur wenn ich wirklich Lust darauf habe. Ansonsten sind mir mein Klavier oder meine Gitarre in meiner Freizeit wichtiger.

Wie hältst du dich für deinen Job am Laufenden?

Früher habe ich immer versucht viele Dinge gleichzeitig zu lernen, um überall am Ball zu bleiben. Irgendwann habe ich mir aber eingestanden, dass das die schlechteste Taktik ist. Man muss auch aufpassen, nicht im ewigen „Tutorial-Hamsterrad“ stecken zu bleiben. Um mich in etwas Neues einzuarbeiten suche ich mir ein konkretes Projekt, dass ich von Anfang bis Ende durcharbeiten kann, z.B. aktuell eine vollständige App mit Flutter inklusive Backend. Ich bin der Meinung nur wenn man sich auf eine Sache länger konzentriert erzielt man auch einen Lerneffekt.

Wo siehst du dich in der Zukunft?

Mir macht das Programmieren Spaß. Etwas gestalten zu können und ihn eine gewisse Richtung zu bringen jedoch auch. Das ist in einer Rolle als Product Owner oder Architekt einfacher zu bewerkstelligen.

Tipps für Anfänger

Wie beginnt man programmieren und womit sollte man beginnen?

Das ist eine gute Frage. Alleine sich für eine Programmiersprache zu entscheiden kann frustrierend sein, da jede Sprache ihre Vor- und Nachteile hat. Dabei sollte experimentiert und nicht so sehr auf andere gehören werden. Ich bin einfach gut mit JavaScript bzw. Typesricpt klargekommen. Und was sehr wichtig ist: Eine Programmiersprache muss auch konzeptuell verstanden werden. Dann finde ich die Anwendung viel einfacher. Und wie auch schon vorher erwähnt: Ein Projekt auswählen und dieses dann von Anfang bis Ende durchgehen, auch wenn es, vor allem am Anfang, oft überfordert.

Welche Skills sollte man für deinen Job mitbringen?

Durchhaltevermögen und die Ausdauer stundenlang Bugs zu suchen. Das gehört definitiv dazu. Und auch sich in Themen einzuarbeiten, die nur kurzfristig von Nutzen sind, aber Zeit kosten sie zu verstehen. Ansonsten solle man eine gewisse Leidenschaft für Infrastruktur mitbringen.

Welche Ausbildung ist deiner Meinung nach sinnvoll um deinen DevJob ausüben zu können.

Ich habe mit vielen Leuten zusammengearbeitet, die aus dem Marketing oder der BWL zum Programmieren gewechselt und tolle Entwickler geworden sind. Und ich habe genau das Gegenteil erfahren. Studierte Informatiker die sich sehr schwer getan haben. Ich vertrete die Meinung, dass man alles zu jeder Zeit lernen kann, wenn die notwendige Disziplin und Leidenschaft vorhanden sind.

Manuel Sölch

Senior System Engineer

Interview im January 2021