Was macht ein Data Scientist? Eva Jaumann im Interview

Was macht ein Data Scientist? Eva Jaumann im Interview

Background

Wie bist du zum Programmieren gekommen?

Durch mein naturwissenschaftliches Studium hat sich schon eine gewisse Affinität zu Zahlen und skriptbasierten Datenauswertungen (damals mit Matlab) ergeben. Daher war es für mich ein logischer Schritt, mich in Richtung Data Science weiterzuentwickeln um die Freiheit zu haben, an verschiedenen Themengebieten mitarbeiten zu können.

In welchem Alter hast du damit begonnen?

Ich habe mit 29 Jahren das neue fische Data Science Bootcamp in Hamburg gemacht, also eher ein Spätzünder.

Für welche Programmiersprache konntest du dich zuerst begeistern?

Python, eine Sprache, die für Einsteiger gut lernbar ist.

Dein DevJob

Worum geht es in deinem DevJob genau?

Ich arbeite im Data Science Team von FREE NOW. Meine Aufgaben sind vielfältig und beinhalten Analyse von Daten, Entwicklung von machine learning Modellen, aber auch interne Wissensvermittlung.

Was gefällt dir besonders gut an deinem DevJob?

Ich kann an interessanten Themen mit tollen Kolleg*innen arbeiten. Ich schätze den offenen und respektvollen Austausch sehr, da Kommunikation ein wichtiger Bestandteil beim Programmieren ist. Zum einen zwischen den Entwickler*innen, aber auch zwischen verschiedenen Teams.

Weiterhin ist Platz für die fachliche und persönliche Weiterbildung.

Welche Herausforderungen gibt es speziell in deinem DevJob?

In einer schnelllebigen Technologieumgebung kann man schnell das Gefühl bekommen, dass man mit all den neuen Tools und Methoden nicht Schritt halten kann. Ein Lösungsansatz ist es hier, sich mehr auf das Verständnis grundlegender Konzepte zu konzentrieren. Das Lernen verschiedener Tools fällt dann mit dieser Basis einfacher.

Was sind deine bevorzugten Technologien?

Die passenden fürs Projekt ;) Ansonsten alles was mir hilft, mich auf den interessanten Teil der Arbeit zu fokussieren, wie black, flake8, mypy, CI/CD, Git und IntelliJ IDEs.

Windows oder Mac?

Beruflich Mac, privat Linux.

Weiterentwicklung

Welche Dev Projekte hast du außerhalb deiner Arbeit?

Ich bin Teil von CorrelAid, ein Netzwerk von Data Science begeisterten Menschen, die an pro bono Daten Projekten für non-profit Organisationen interessiert sind.

Wie hältst du dich für deinen Job am Laufenden?

Verschiedene Kanäle wie meetups, Konferenzen, youtube, medium Artikel, Publikationen, Bücher, Online Kurse. Dazu der Austausch mit Kollegen, oder Netzwerken wie die AI Guild und CorrelAid.

Wo siehst du dich in der Zukunft?

In der näheren Zukunft steht es für mich weiterhin im Vordergrund, mehr Erfahrung als Data Scientist zu sammeln.

Tipps für Anfänger

Wie beginnt man Programmieren und womit sollte man beginnen?

Das ist sicherlich für jeden unterschiedlich. Generell ist es motivierender, wenn man schnell kleine Erfolgserlebnisse hat und ein Thema bearbeitet, an dem man auch persönlich interessiert ist. Beispiel: Wenn man einem Kurs zu Datenanalysen folgt, das Gelernte direkt auf einen anderen Datensatz anwenden.

Und sich nicht einschüchtern lassen, wenn man nicht alles auf Anhieb versteht, man lernt jeden Tag noch dazu.

Welche Skills sollte man für deinen Job mitbringen?

Offenheit, Kommunikationsfähigkeit, Durchhaltevermögen, Neugierde sind Skills, die nicht nur für Data Scientists wichtig sind, sondern wahrscheinlich auf die meisten anderen Entwickler Jobs passen. Außerdem ist es von Vorteil, wenn man nicht eine zu enge Bindung zu seinem Code oder bestimmten Technologien aufbaut, da sich alles stets im Wandel befindet. Daher ist ein gewisses Grundvertrauen, dass man immer weiter dazulernen kann, auch wichtig.

Welche Ausbildung ist deiner Meinung nach sinnvoll um deinen DevJob ausüben zu können?

Es gibt so viele verschiedene Wege, dass es vor allem auf die eigene Biographie und Vorlieben ankommt. Für manche mag das Selbststudium mit z.B. Online Kursen reichen, Quereinsteiger bekommen in Bootcamps eine Grundausbildung, für andere mag ein Studium das Richtige sein. Ich würde den Weg danach auswählen, wo man gerade steht, wo man hin möchte und wie man das möglichst einfach erreichen kann.

 

Offene Data Scientist Jobs findet du hier

Eva Jaumann

Data Scientist

Interview im December 2020