Profil-Assistent

Deine Technologien

Füge passende Technologien aus den Inseraten hinzu.

Stack Match
Erkenne mit einem Blick, zu welchem Team du passt.

No Spam
Wir senden dir Top-Matches für deinen Wunsch Stack!

Easy Setup
Dein Assistent ist in wenigen Sekunden einsatzbereit!

Login with Github Login with Gitlab

Andere Anbieter

Diese Fehler sollten gerade Startups bei der Rekrutierung von Developern vermeiden

hiring-tips Developer Recruiting

Kein Unternehmen ist immun gegenüber Fehlern bezüglich technischer Einstellungen. Besonders die Suche nach Developern kann für junge Startup-Unternehmen eine besondere Herausforderung darstellen. Wenn ein junges Tech-Unternehmen rasant wächst, kann die Notwendigkeit, dem Team so schnell wie möglich gute Entwickler hinzuzufügen, hoch sein. Dieser Druck führt oft zu kostspieligen Rekrutierungsfehlern die sich ein Startup mit begrenzten Ressourcen einfach nicht leisten kann. In diesem Artikel werden drei Entwickler-Einstellungsfehler beschrieben, die selbst die klügsten Startup-Gründer machen, wenn sie nicht vorsichtig sind.

Sie wissen nicht was Sie brauchen

Einen Entwickler zu finden, der in der Lage ist soliden Code zu schreiben, ist nicht schwer. Das allein ist jedoch kein guter Indikator für eine gute technische Einstellung, insbesondere wenn Sie nicht genug darüber nachgedacht haben, welche Art von Unterstützung Ihr Unternehmen benötigt.

Während Sie Ihre Stellenangebote auf die richtigen Kandidaten anpassen müssen, ist es wichtig zu wissen, welche Entwickler Sie heute und in der Zukunft benötigen. Unabhängig davon, ob sich die Ziele Ihres Unternehmens auf die Entwicklung einer neuen mobilen App, oder auf die Pflege Ihrer Datenbank beziehen, stellen Sie sicher, dass sich Ihre Recruiting-Strategie um diese Schwerpunkte dreht, auch wenn Sie dann etwas länger auf den richtigen Kandidaten warten müssen.

Auf nicht passende Kandidaten setzen

Mit dem Druck den Sie haben um Ihr Geschäft zu entwickeln, ist es verständlich, so schnell wie möglich einen Kandidaten einstellen zu wollen. Nur um sicherzustellen, dass Sie den Wunschkandidaten nicht an ein anderes Unternehmen verlieren, sollten Sie, auch wenn Sie eine durchdachte Developer-Recruiting-Strategie haben, wesentliche Elemente im Prozess nicht überspringen.

Schlimmer noch, Sie begnügen sich mit Kandidaten, die nicht das Niveau haben, nach dem Sie suchen. Sind Sie nicht völlig von einem Kandidaten begeistert, empfehlen wir, lieber auf jemand Besseres zu warten

Sie können sich nicht entscheiden, obwohl Sie den richtigen Entwickler gefunden haben

So schwierig es auch sein mag einem Entwickler abzusagen, kann es für einen Startup-Gründer ebenso schwer sein, einem passenden Kandidaten zuzusagen.Während die Kosten für eine schlechte technische Rekrutierung, besonders für ein Startup mit begrenzten Ressourcen und Finanzmitteln, hoch sind, gibt es keinen Grund zu warten, wenn Sie einen Developer identifiziert haben, der Ihren Anforderungen entspricht und Ihr Geschäft auf die nächste Ebene bringen kann. Muss der Kandidat sehr lange auf die Letztentscheidung warten, kann dies zu einer schlechten Candidate Experience führen. Schlimmer noch, Sie laufen Gefahr, diese Person an eine Firma zu verlieren, die sich einfach schneller entscheiden kann.