Profil-Assistent

Deine Technologien

Füge passende Technologien aus den Inseraten hinzu.

Stack Match
Erkenne mit einem Blick, zu welchem Team du passt.

No Spam
Wir senden dir Top-Matches für deinen Wunsch Stack!

Easy Setup
Dein Assistent ist in wenigen Sekunden einsatzbereit!

Login with Github Login with Gitlab

Andere Anbieter

Musik hören während der Arbeit als Programmierer

karriere-tips Arbeitsleben

Hörst du auch gerne Musik während der Arbeit? Lies hier, wie sich dies, sowohl auf deine Effizienz in der Arbeit, als auch auf die Codequalität auswirken kann!

Wohlbefinden ist der Schlüssel

Programmierer müssen bei der Arbeit vollstens konzentriert sein und haben idealerweise noch gute Laune dabei. Wie du weißt, kann Musik unser Wohlbefinden signifikant verbessern. Dabei werden Glückshormone wie Dopamin freigesetzt. Unter ihrem Einfluss entspannt sich der Mensch, was die Wirksamkeit seiner Arbeit wesentlich beeinflusst. Wenn jemand gestresst ist, wirkt Musik wie ein “beruhigendes Summen”, das ihm erlaubt, sich zu entspannen.

Volle Konzentration

Während ich mich darauf vorbereite, diesen Text zu schreiben, fand ich viele Artikel, deren Inhalte selbst darauf verweisen, dass das Hören von Musik ein zentraler Bestandteil der Arbeit des Programmierers ist. Mich überrascht das wenig, denn die Praxis zeigt viele Vorteile. 

Vor allem das Tragen von Kopfhörern erlaubt es dir, dich besser auf die auszuführende Arbeit zu konzentrieren. Beim Musikhören wirst du nicht durch irritierende Geräusche wie Telefonanrufe, klappernde Stühle oder schlürfende Kollegen gestört. Bist du gerade unter Zeitdruck um Fristen einzuhalten, helfen Kopfhörer, um von Kollegen nicht angesprochen zu werden.

Entwickler müssen oft sich wiederholende Aufgaben ausführen, die für sie lästig und langweilig sind. Bei diesen Arbeiten hilft Musik das Gehirn zu stimulieren, um ein mögliches “Abschalten” zu verhindern.

Die psychologische Forschung beweist darüber hinaus, dass einige Programmierer dank des Musikhörens, schneller arbeiten können. Es fällt ihnen auch leichter, auftauchende Probleme zu lösen.

Musikhören und Teamarbeit

Gegner glauben, dass Musikhören während der Arbeit eine negative Auswirkung auf die Teamarbeit hat. Hast du während der Arbeit Kopfhörer aufgesetzt, wird es deinen Kollegen erschwert mit dir zu kommunizieren. Dies kann dazu führen, dass du dich vom Team stückweise isolierst. Darüber hinaus kann es geschehen, dass du wichtige Diskussionen über die gemeinsame Arbeit verpasst.

Eine Studie von Robert Half Technology kommt zum Ergebnis, dass das kontinuierliche Tragen von Kopfhörern einer der häufigsten Gründe für schlechte Stimmung in amerikanischen Unternehmen ist.  Arbeitskollegen behaupten, dass sich Musikhörer von der Arbeitswelt abkoppeln und soziale Beziehungen meiden.

Musik zum Programmieren?

Aber welche Art von Musik sollte man während des Programmierens hören? Hier gehen die Meinungen auseinander. Das hängt sowohl vom Geschmack, als auch von der nötigen Aufmerksamkeit, die das  konzentrierte Coden benötigt, ab. Oft entscheiden sich Programmierer Instrumentalmusik zu hören, da diese im Gegensatz zu Liedern mit Texten, nicht so sehr die Konzentration beim Coden stören.

Erwähnenswert ist auch eine Website mit dem Titel “musicforprogramming.com”, welche, wie der Name schon impliziert, speziell für Programmierer erstellt wurde. Dabei handelt es sich um eine Sammlung entspannender Musik, die dir hilft, dich auf das Coden zu konzentrieren. Obwohl die Playlist auf den ersten Blick nicht sehr beeindruckend ist (es gibt nur 46 Tracks), wird dir nicht so schnell langweilig, da jeder Titel ca. eine Stunde dauert.

Ein Ersatz für Musik bei der Arbeit

Ich gehöre zu den Menschen, die sich, wenn sie sich voll auf die Arbeit konzentrieren müssen, sogar von Instrumentalmusik abgelenkt werden. Also habe ich einen adäquaten Ersatz gesucht und auch gefunden. Die Webseite heißt “Rainy Mood”und spielt Geräusche von Regen oder stürmischen Wetter wieder. Dieser “Sound” erlaubt es, sich nicht nur voll auf die auszuführenden Aktivitäten zu konzentrieren, sondern wirkt auch beruhigend und entspannend. Falls du auch ein Konzentrationsproblem hast, empfehle ich dir dieses Tool einmal auszuprobieren!

Hören oder nicht hören?

Die Meinungen über das “Musikhören in der Arbeit” sind geteilt. Aus diesem Grund ist meine Antwort: “Es kommt darauf an”. Nach meinem Empfinden kann Musik sehr nützlich sein, wenn man wirklich konzentriert arbeiten muss. Allerdings muss man wie alles, auch das Musikhören während der Arbeit mit Mäßigung und Sensibilität vollziehen. Es ist wichtig, eine gute Beziehung zu den Kollegen zu pflegen. Vielleicht ist es daher nicht die beste Idee, den ganzen Tag, mit Kopfhörern in den Ohren dazusitzen.