Interview mit dem CTO? 3 Strategien zur Vorbereitung

Interview mit dem CTO? 3 Strategien zur Vorbereitung

Wenn du auf ein Interview mit einem CTO zusteuerst, herzlichen Glückwunsch, dass du es im Einstellungsprozess so weit gebracht hast - aber atme noch nicht auf. Ein Interview mit der Geschäftsleitung kann häufig eine fixe Einstellungsentscheidung nach sich ziehen - unabhängig davon was der Rest des Teams denkt.

Grundlagen des Interviews

Bevor du dich mit den Besonderheiten von CTO-Interviews befasst, solltest du deine Grundlagen genau kennen damit du auch in Interviews mit anderen Teammitgliedern bessere Ergebnisse erzielen kannst.

Übe zunächst deine Karrieregeschichte zu erzählen und stelle sicher, dass die Erzählung es auch wirklich so darstellt, wie du möchtest. Selbst für die technischsten Rollen wirken sich hervorragende Kommunikationsfähigkeiten positiv auf die Bewerbung aus. Die Möglichkeit einen Interviewer klar durch deine bisherigen Erfahrungen zu führen, ist eine hervorragende Möglichkeit, dies zu demonstrieren. Da CTOs sich im Allgemeinen mehr um den Zusammenhalt und die Effektivität des technischen Teams kümmern, ist der Nachweis effektiver Soft Skills noch wichtiger.

Denke außerdem daran, dass Übung den Meister macht - und dies gilt sicherlich auch für die Vorbereitung technischer Bewerbungsgespräche. Während die eher technischen Fragen wahrscheinlich in anderen Interviews gestellt werden, schadet es nicht auf alles vorbereitet zu sein was der CTO fragen könnte. Wenn du für ein kleineres Unternehmen interviewt wirst, ist der Interviewprozess wahrscheinlich weniger strukturiert, sodass die Wahrscheinlichkeit höher ist, dass dein Bewerbungsgespräch mit dem Managementteam auch mehr technische Fragen enthalten.

Kenne deine Interviewer

Einige Hintergrundrecherchen können vor deinem Interview eine große Hilfe sein. Beginne mit der grundlegenden Internetrecherche zum betreffenden CTO. Überprüfe seine LinkedIn-, GitHub- und anderen Online-Profile insbesondere diejenigen, die mit der technischeren Seite verbunden sind. Wenn sie einen persönlichen Blog haben, lese einige der Artikel. Auf diese Weise erhältst du nicht nur eine Vorstellung von den Branchen und Arten von Unternehmen für die sie in der Vergangenheit gearbeitet haben, sondern auch von ihren technischen Kompetenzen, Erfahrungen und Gedanken zum Managen von Teams sowie Einblicke darüber, wie bei deinem Zielarbeitgeber mit dem Engineering-Team umgegangen wird.

Es kann auch besonders hilfreich sein ein Backchanneling durchzuführen um mehr über deren Arbeitsstil und Temperament zu erfahren. Während dir Online-Recherchen einen guten Einblick in den Karriereweg und die Erfahrungen des CTOs geben, ist es für Insider viel einfacher Informationen auf Persönlichkeitsebene zu erhalten.

Auch wenn du kein Netzwerk hast, die den CTO kennen habe keine Angst vielleicht den Personalvermittler oder Personalchef nach seinen Gedanken zu fragen. Insbesondere wenn das Team dich einstellen möchte ist es in ihrem Interesse dir zu helfen, wenn du mit dem CTO sprichst. Das Schlimmste was sie dir sagen können ist "Nein", wenn sie nicht bereit oder nicht in der Lage sind Einblicke zu gewähren.

Kenne den breiteren Kontext

Wie bereits erwähnt ist es unwahrscheinlich, dass der CTO dich über technische Dinge befragt (es sei denn du bist einer der ersten technischen Mitarbeiter). Die Geschäftsleitung denkt in der Regel weniger an Details als vielmehr an übergreifende Unternehmensstrategien, Synergien und Risiken. Sei also bereit deine Gedanken und Fragen zu diesen Themen zu erläutern. Wenn du mit dem CTO sprichst, bist du wahrscheinlich bereits ein guter Kandidat von dem das Team erwartet, dass es auf einem höheren Niveau denken kann.

Wenn es an der Zeit ist Fragen an den CTO zu stellen, bereite dir einige vor die zeigen, dass du deine Hausaufgaben gemacht hast. Dies ist ein guter Zeitpunkt um nach längerfristigen Unternehmenszielen zu fragen und wie du dich mit der Organisation entwickeln könntest, frage nach Wachstumsprognosen und wie deine Rolle im Laufe der Zeit in ein sich änderndes Team passen könnte.