Senior Researcher Information System

ab 44,100 brutto/Jahr Graz System Vollzeit Unbefristetes Dienstverhältnis m/w/x
Deine Rolle im Team
  • Mitarbeit in Forschungsprojekten an der Schnittstelle automotiver Mobilität und Informatik (Big Data, Information Systems, Artificial Intelligence) zur Weiterentwicklung kontextbasierter Informationssysteme
  • Technische Umsetzung von Prototypen gemeinsam mit dem Projektteam
  • Anbahnen von Forschungs-/Dienstleistungs-Projekten und Mitarbeit an der Erstellung von Forschungsanträgen (Proposal Writing)
  • Fachliche Leitung und Verantwortung im Rahmen von Tasks, Work-Packages oder Projekten
Aufgaben Verteilung
Neue Features
Maintenance, Bugfixing
Kundenkontakt
Dokumentation
Organisation
Meetings
Unsere Erwartungen an dich

Erfahrung

  • Erste Erfahrung in nationalen und/oder internationalen Forschungsprojekten (FFG, EU o. Ä.)
  • Kenntnisse über den Entwurf und die praktische Umsetzung von Systemarchitekturen, Datenbanksystemen, Datenmanagement sowie Schnittstelle
  • Know-How zu einem oder mehreren der folgenden Themenbereiche: Fahrzeug-, Fahrten-, Infrastrukturdaten, Connected Cars, Data-driven Services, Datenplattformen / -ökosystemen
  • Freude am wissenschaftlichen Arbeiten in der angewandten Forschung (Erstellung von Publikationen, Präsentation auf nationalen und internationalen Tagungen)
  • Gute Englischkenntnisse

Ausbildung

  • Abgeschlossenes Masterstudium in Informatik, Wirtschafts-/Geoinformatik, Telematik o. Ä.
Das ist dein Arbeitgeber

Mit über 300 Mitarbeitern ist VIRTUAL VEHICLE das größte Forschungszentrum für virtuelle Fahrzeugentwicklung in Europa. Wir beschäftigen uns mit zukünftigen Fahrzeugkonzepten und zukünftigen Entwicklungsprozessen. Aktuelle Entwicklungen im Bereich der Antriebe und Fahrerassistenzsystem führen zu stark softwarebasierten Fahrzeugen (software-defined car) und erfordern daher ein Umdenken und neue Ansätze in der Fahrzeugentwicklung. Unsere Vision: Sichere, umweltfreundliche und vernetzte Fahrzeuge in der Zukunft.

Branche

Internet, IT, Telekom

Wissenschaft, Forschung

Gründungsjahr
2002
Unternehmensgröße
250+ Mitarbeiter
Benefits

Erfahre mehr zum DevTeam

Betriebssystem
Windows Linux
Arbeitsgerät
Zusatz Monitor, Laptop
Work Enviroment
Open Space
Flexible Arbeitszeiten
Keine Kleiderordnung
Home Office
Klimaanlage
Musik am Arbeitsplatz

Technology

So coden wir
Version Control System
Git
Issue Tracking Tool
JIRA
Knowledge Repository
Confluence SharePoint
Kommunikations Tool
Microsoft Teams
Coding Kultur
Code Reviews
Style Guide
Automatisierte Tests
Continuous Integration

Team

Als Team arbeiten wir an der Realisierung und Weiterentwicklung von Web-basierten Applikationen zur Daten- und Informationsintegration für die Fahrzeugentwicklung. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung von Software-Prototypen in der anwendungsnahen Forschung sowie deren Überführung in den produktiven Einsatz in der Industrie. Die interdisziplinäre Forschungskompetenz des Virtual Vehicle ist ein starker Treiber für Produktinnovationen. Wir wachsen daher derzeit stetig und sind aktuell ca. 10 Personen im Kernteam (Backend, Frontend, Testing, Solution Architect, Product Owner / PL).

Team Sprachen
Deutsch Englisch
Team Verteilung
National, Nicht Verteilt
Teamgröße
7-19 Mitarbeiter
Entwicklungsprozess

Scrum, Kanban

Für die Planung und Abschätzung der Aufgaben werden wir Methoden aus der agilen Entwicklung verwenden. Ein Sprint kann zwischen 2 bis 3 Wochen dauern. Nachdem der Sprint gestartet ist, gehen wir zum Einsatz von Scrum-basierten Methoden über. Die Aufgaben im Sprint werden in einer elektronischen Kanban-Tafel angezeigt und zwischen den Abschnitten verschoben, sobald sich der Status ändert. Nachdem eine Aufgabe abgeschlossen ist, werden die generierten Artefakte auf unserer SharePoint-Website und/oder in Confluence-Repositories (im Falle von Programmcode) gespeichert.

Unsere Werte
Problem-solving is in our Researcher-DNA.
Own initiative brings the greatest success.
Be reliable for your Co-Workers. They will be reliable for you also.
Be open to other disciplines.
Never be too shy to ask a Coworker.
Kollegen
Linda Kolb Logo
Linda Kolb
Junior Back End Developer

Warum hast du dich für dieses Team entschieden?
Das Forschungsumfeld bietet mir in meinem Programmieralltag durch unterschiedlichste industrienahe Forschungsprojekte sehr viel Abwechslung. Ich genieße auch, dass die Qualität der Lösung immer Vorrang vor der schnelle Lösungsfindung hat. Auf der Suche nach der besten Lösung finde ich daher ausreichend Zeit, um neue Technologien zu lernen. Auf diese Weise bleibe ich als Softwartentwicklerin immer am Zahn der Zeit.

Worum geht´s in deinem Job?
Ich bin verantwortlich für die Entwicklung eines .NET Core Backend. In Zusammenarbeit mit den Data Engineers entwickle ich eine Schnittstelle, um mit Daten aus einer relationalen Datenbank eine Graph-Datenbank (Neo4j) zu befüllen.

Was gefällt dir besonders an deinem Job?
Als Softwareentwicklerin arbeite ich in einem industrienahen Forschungsprojekt. Gemeinsam mit meinem Team und den Partnern aus der Industrie entwickeln wir eine Innovation, die auch tatsächlich am Markt angewendet werden wird. Dabei begleite ich den gesamten Entwicklungsprozess – vom Prototypen bis zum Produkt. Durch die Arbeit in einem interdisziplinären und internationalen Team lerne ich tagtäglich von meinen KollegInnen.

Tahir Emre Kalaycı Logo
Tahir Emre Kalaycı
Senior DevOps Engineer

Warum hast du dich für dieses Team entschieden?
I have chosen that team because there is a possibility to use and eventually learn new technologies. We do research. We discuss the concepts. We implement the concepts in prototypes. We deploy the prototypes.

The aim is always to create quickly deployable prototypes.

Worum geht´s in deinem Job?
My job involves containerization of different components and creating and managing CI/CD pipelines. Discussing architectural performance issues of tools and libraries with different team members.

Was gefällt dir besonders an deinem Job?
Always learning. Improving skills. Starting from concepts and implementing concepts provides a valuable experience in learning things from scratch by building the bridge between research and its application in the industry.

Karriere

Perspektiven

Als Entwickler hat man die Möglichkeit in unterschiedlichen Projekten mitzuarbeiten und so mit unterschiedlichen Technologien in Berührung zu kommen. Dadurch bleibt man als Developer immer am Ball und lernt (zb) viele Programmiersprachen on-the-job.

Außerdem haben wir eine Karriere- und Laufbahnplanung entwickelt. Hier kann man sich aufgrund außerordentlicher Leistungen und spezieller Erfahrungen vom Junior bis hin zum Key vorarbeiten und intern „Karriere machen“.

Interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten unterstützen bei der persönlichen Karriereplanung.

Weiterbildungsmöglichkeiten
🎓 Teilnahme an Fachkonferenzen
🎓 Inhouse-Trainings
Infos zum Bewerbungsprozess

Wie viele Runden gibt es?
2 Runden.

Wann erfährst du, ob du eingeladen wirst?
Innerhalb von zwei Wochen.

Wie wird das erste Bewerbungsgespräch durchgeführt?
Videointerview oder persönlich vor Ort

Wer ist beim ersten Bewerbungsgespräch dabei?
HR-Abteilung, Fachabteilung, Teammitglied

Wie beurteilen wir deine technischen Skills?
Fachliche Arbeitsaufgabe, Direkt im Gespräch

Derzeit gesuchte Berufe
Weitere Berufe
Senior Front End Engineer Junior Python Embedded Developer Front End Engineer System Administrator
Ansprechpartner
Barbara  Cappello Logo

Barbara Cappello
HR-Ansprechpartner

Telefon E-Mail

Michael Glitzner Logo

Michael Glitzner
Technischer Ansprechpartner

Telefon E-Mail