DevStory: Senior Embedded Specialist, Markus T.

DevStory: Senior Embedded Specialist, Markus T.

tech-stories DevStory

Background

Wie bist du zum Programmieren gekommen?

Zum Computer kam ich bereits mit 11 Jahren durch LEGO Mindstorms, wo ich kleinere Programme für meine gebauten Roboter zusammenbasteln konnte.

In welchem Alter hast du damit begonnen?

Im Zuge eines HTL-Maturaprojekts mit 19 Jahren.

Für welche Programmiersprache konntest du dich zuerst begeistern?

Soweit ich das noch in Erinnerung habe, C für Mikrocontroller und C# für alles andere. Davon habe ich mich bis heute jedoch sehr weit entfernt.

Dein DevJob

Worum geht es in deiner Rolle als Senior Embedded Specialist genau?

Ich entwickle die Basis für eine IoT Platform. Dazu gehört die Hardware und die Software in Form des Betriebssystems mit allen zugehörigen Tätigkeiten wie Requirements Engineering, Marktevaluierung, Hardwareentwicklung, Validierung und Zertifizierung, das Embedded OS bis hin zur Applikationsarchitektur. Gleichzeitig beschäftigte ich mich noch mit der Performanceoptimierung unseres Captive Portal Systems und darf ab und zu auch noch ein Feature dafür bauen.

Was gefällt dir besonders gut an deinem Job als Embedded Specialist?

In der Branche gibt es jedes Jahr Trends, fast wie in der Softwareentwicklung. Man muss sich diese genau ansehen und sich auch darin ausprobieren. Gewisse goldene Regeln werden sich erfahrungsgemäß jedoch nie ändern.

Welche Herausforderungen gibt es speziell als Senior Embedded Specialist?

Die Basis für die neueste High Level Entwicklung bereitzustellen und das Zusammenspiel zwischen Hard- und Software zu gewährleisten.

Was sind deine bevorzugten Technologien?

IntelliJ IDEA, Java, Spring Boot, Bash, systemd, PHP, Apache, Docker, kernel, MySQL, Radius, Prometheus, Grafana, JMeter, CentOS, Debian, netfilter, Message Queuing, Enterprise Network Hardware, Rest.li, ARM, Feldbusse, Elektronik, Altium, KiCad, Eagle. Neuerdings bin ich dabei Rust für mich zu entdecken.

Windows oder Mac?

Bevorzugt Mac oder Linux

Weiterentwicklung

Welche Dev Projekte hast du außerhalb deiner Arbeit?

Wirklich große Systeme wie Google oder Facebook. Vom Management in Rechenzentren, dem Netzwerk und natürlich den Applikationen.

Wie hältst du dich für deinen Job am Laufenden?

YouTube Kanäle von Konferenzen. Podcasts wie zB. Software Engineering Daily, DTR, Requests for Comments, Chaosradio, progammier.bar, innoq, infoq, Storage Unpacked und viele weitere... Meiner Meinung nach sind in der Hardwareentwicklung Bücher das einzig wahre.

Wo siehst du dich in der Zukunft?

Für eine reine Managementrolle bin ich wohl zu technikbegeistert. Ich stelle mich mal sehr breit auf und vertiefe mich wo es aktuell gebraucht wird, auch bis auf Consulting-Level. Klingt für mich eigentlich ganz selbstverständlich.

Tipps für Anfänger

Wie beginnt man Programmieren und womit sollte man beginnen?

Naja, es gibt das Web. HTML und CSS sind zum Einstieg recht einfach. In die weitere Programmierung kann man mit sogenannten Online-Compilern sehr weit reinschnuppern. Aber generell führt nur ein Projektziel zu besseren Programmierkenntnissen.

Welche Skills sollte man als Embedded Specialist mitbringen?

Lerne die 80:20 Regel überall zu erkennen, auch wenn man speziell als Entwickler eher perfektionistisch veranlagt ist.

Welche Ausbildung ist deiner Meinung nach sinnvoll um Embedded Specialist zu werden?

Also ich habe die strukturierte Arbeitsweise in meiner technischen Ausbildung gelernt, damit kommt man schon ziemlich weit.

Markus T.

Senior Embedded Specialist

github linkedin

Interview im October 2019