DevStory: Full Stack Developer, Michael Eder

DevStory: Full Stack Developer, Michael Eder

tech-stories DevStory

Background

Wie bist du zum Programmieren gekommen?

Ich war bereits als kleines Kind immer begeistert von Computern und da ich ein typisches Kind der Generation-Y bin, durfte ich die rasante Entwicklung im Feld der Technik miterleben. Unser erster PC war ein Intel Pentium 2 mit einem 350 MHz Prozessor. Es war einfach unglaublich für mich und so wollte ich bereits damals etwas mit Computern und Programmieren machen. Leider waren meine Interessen mit 15/16 Jahren dann doch anders, als ich sie mir damals vorstellte und so war Geld ein wichtiger Faktor und ich entschied mich für eine Lehrstelle als Baumaschinentechniker. Nach über 10 Jahren bei einem Baumaschinenhersteller habe ich mir dann gesagt, dass es das noch nicht gewesen sein kann und mich entschieden die Abendschule der HTL Leonding zu absolvieren und mir den Traum vom Software Entwickler doch noch zu erfüllen. Nach über vier Jahren Abenschulbesuche habe ich mir dann den Traum erfüllt und mich sogar noch für ein Studium an der FH in Hagenberg inskribiert - natürlich Software Engineering.

In welchem Alter hast du damit begonnen?

Mit 25 Jahren.

Für welche Programmiersprache konntest du dich zuerst begeistern?

C#

Dein DevJob

Worum geht es in deiner Rolle als Mid Level Full Stack Developer genau?

Typische Bereiche sind definitiv Fehlersuche, Analyse und Problemlösung. Coden nimmt dabei einen kleineren Teil ein, als wie wahrscheinlich von den meisten Juniors am Anfang gedacht wird. Es geht vor allem darum, dass man nicht einfach schnell eine Lösung runterhackt, sondern dass man strukturiert und mit einem Plan an die Probleme herantritt. Dabei stimmen wir uns auch im Team immer wieder ab und lassen die Meinungen und Ideen von Kolleginnen und Kollegen einfließen.

Was gefällt dir besonders gut an deinem Job als Full Stack Developer?

Die unterschiedlichen Technologien und das breite Aufgabengebiet.

Welche Herausforderungen gibt es speziell als Mid Level Full Stack Developer?

Die größte Herausforderung ist in meiner Situation als berufsbegleitender Studierender, dass ich eigentlich jeden Tag etwas Neues lerne und ich mir mehrere Technologien parallel aneignen muss. Sei es nun für die Arbeit oder für die FH. Trotz dessen ist es mit dem richtigen Zeitmanagement und einem tollen Arbeitgeber durchaus möglich :)

Was sind deine bevorzugten Technologien?

Java, C#, Angular, TypeScript, JavaScript, HTML5, Sass, Oracle SQL, MariaDB.

Entwickelt wird hautpsächlich mit der IntelliJ IDEA.

Windows oder Mac?

Linux bei der Arbeit, Windows für den Notfall.

Weiterentwicklung

Welche Dev Projekte hast du außerhalb deiner Arbeit?

Weiterentwicklung ist wichtig und man sollte nie zum Stillstand kommen. Ich denke, wer sich für diesen Beruf entscheidet, der lernt auch gerne immer Neues. Außerhalb der Arbeit bleibt derzeit leider nur Zeit für die FH, ansonsten finde ich Spieleentwicklung sehr spannend.

Wie hältst du dich für deinen Job am Laufenden?

Durch das berufsbegleitende Studium :-D Aber Spaß beiseite, Udemy finde ich eine sehr gute Plattform für Onlinekurse, aber ich kann auch Seiten wie CodeSignal empfehlen, da man dort spielerisch Aufgaben lösen muss. Um auf den neusten Stand der Dinge zu bleiben, verfolge ich ab und an Artikel von Medium.

Wo siehst du dich in der Zukunft?

Aktuell möchte ich das Studium beenden und meine Skills weiter verbessern und in Richtung Senior Developer gehen. Offen bin ich für jegliche Art von Entwicklung, solange ich eine Herausforderung für mich darin sehe.

Tipps für Anfänger

Wie beginnt man Programmieren und womit sollte man beginnen?

Womit man beginnen sollte ist, dass man sich eine Sprache seiner Wahl aussucht und einfache Programme schreiben beginnt. Es gibt in der heutigen Zeit unzählige Quellen im Internet, mit denen man sich Informationen beschaffen kann. Wer eher der visuelle Typ ist und sich gerne etwas vorzeigen lässt, dem empfehle ich Udemy. Für all jene, die mutig sind und vielleicht einen neuen Beruf ergreifen wollen, denen rate ich, bewerbt euch an Abendschulen und beginnt eine neue Ausbildung, denn es zahlt sich aus!

Welche Skills sollte man als Full Stack Developer mitbringen?

Wichtige Skills sind Algorithmen, Datenstrukturen, HTML, CSS, JavaScript wird vorausgesetzt, mind. 1 Serverseite Sprache wie zB Java, C#, Node.js, Kenntnisse in SQL. Alles weitere kann man mit Training on the Job lernen. Zu den Softskills zählen Soziale Kompetenz, Kritikfähigkeit, Empathie, rhetorische Fähigkeiten, kommunikative Fähigkeiten, Teamfähigkeit.

Welche Ausbildung ist deiner Meinung nach sinnvoll um Full Stack Developer zu werden?

Um Entwickler zu werden, reicht in meinen Augen bereits eine HTL voll und ganz aus. Für diejenigen, die noch mehr Wissen wollen, stehen dann FHs oder Universitäten offen .